Produkt Branchen Sicherheit Ressourcen Über uns Einloggen

Ihr Leitfaden für interne Kommunikation und Mitarbeiterengagement

Die Mitarbeiter-App Beekeeper sichert sich $8 Millionen Finanzierung

Die Mitarbeiter-App Beekeeper sichert sich $8 Millionen Finanzierung
Avatar
Roxy Morris, Marketing Manager
4 min read
Die führende Plattform im Bereich der Mitarbeiterkommunikation Beekeeper nimmt im Rahmen der von Keen Venture Partners angeführten Serie-A-Finanzierungsrunde $8 Millionen ein. Das Unternehmen plant, das Geld primär für die nachhaltige Expansion in neue Märkte einzusetzen. Mit seiner Mitarbeiter-App verleiht Beekeeper jedem einzelnen Mitarbeiter eine Stimme – auch jenen, die bisher von der internen Kommunikation weitgehend ausgeschlossen waren. Beekeeper bestätigt den Abschluss der Finanzierungsrunde der Serie A in der Höhe von $8 Millionen. Keen Venture Partners mit Sitz in London und Amsterdam ist Hauptkapitalgeber der Runde. Dessen General Partner, Robert Verwaayen, wird zudem neues Verwaltungsratsmitglied von Beekeeper. Weitere Investoren der Runde sind Swisscom Ventures, investiere.ch, Fyrfly Venture Partners, Polytech Ecosystem Ventures und b-to-v Partners. Daneben sind renommierte Business Angel beteiligt, welche Beekeeper mit ihrem Know-how unterstützen: Niklas Zennström, Mitgründer von Skype und Gründungspartner von Atomico, Ariel Lüdi, ehemaliger CEO von hybris und Gründer von Hammer Team und Niklas Ostberg, Mitgründer und CEO von Delivery Hero.

Beekeeper als Plattform

Beekeeper stellt jene Mitarbeiter ins Zentrum, die aufgrund ihrer Tätigkeit nicht über einen PC-Arbeitsplatz verfügen und daher häufig keine Firmen-E-Mail-Adresse besitzen. Dies führt dazu, dass sie schlecht oder gar nicht erreicht werden. Betroffen sind davon weltweit rund 2 Milliarden Menschen, die in Branchen wie der Hotellerie, dem produzierenden Gewerbe oder dem Einzelhandel tätig sind. „Beekeeper schliesst die Lücke zwischen Büroangestellten und jenen 70% der Angestellten, die ihren Arbeitstag nicht an einem PC verbringen “, sagt Grossmann. „Unsere Plattform ermöglicht allen Mitarbeitern eine erleichterte Zusammenarbeit und garantiert Unternehmen eine höhere Produktivität sowie eine niedrigere Fluktuation.“ Die Beekeeper-App überzeugt mit ihrer intuitiven Handhabung. Die Lösung besteht aus einer App und einem Kommunikations-Hub für Mitarbeiter, einem Dashboard für Manager der Plattform sowie verschiedenen Tools für Entwickler. Das Design kann optisch dem Corporate Design des Unternehmens angepasst und die Features den Ansprüchen gemäss ausgewählt werden. Ferner bietet die Plattform standardmässig Integrationen mit über 500 Tools und kann mit verschiedenen Systemen, wie Zeiterfassungs- oder HR-Systemen, erweitert werden. Mobile Mitarbeiterumfragen und Workflows erleichtern die interne Kommunikation zusätzlich und optimieren den Kommunikationsfluss sowie das Mitarbeiterengagement.

Auf Wachstumskurs

Beekeeper schliesst diese Finanzierungsrunde nur ein Jahr nach der Seed-Runde im März 2016 ab. Die vergangen 12 Monate waren geprägt von starkem Wachstum. Weltweit nutzt mittlerweile eine Vielzahl an führenden Unternehmen die Beekeeper-App, um jeden einzelnen Mitarbeiter einfacherer und direkter zu erreichen und unabhängig von Funktion und Standort zu verbinden. Zu bekannten Neukunden des Jahres 2016 zählen unter anderem die Hotelgruppe Mandarin Oriental sowie der Schweizer Detailhändler Globus. Auch Heathrow Airport, Gate Group und Dnata gehören seit 2016 dem Kundenportfolio an. Beekeeper steigerte seine Anzahl Nutzer im vergangenen Jahr um mehr als 500% und wird inzwischen von Mitarbeitern in über 130 Ländern verwendet. Auch die Zukunft steht ganz im Zeichen von Wachstum: „Wir planen, die Gelder dieser Finanzierungsrunde vor allem in die weitere Expansion zu investieren“, so Cristian Grossmann, CEO von Beekeeper. Auch die neu gewonnen Investoren sehen globales Potential in Beekeeper: „Wir glauben, dass Beekeeper weltweit zum Employee Communication Hub für jene Mitarbeiter werden kann, welche bisher kaum von der Vorteilen der Digitalisierung profitieren konnten“, so Verwaayen. „Wir sind überzeugt, dass Beekeeper mit seinem grossartigen Team, einem starken Produkt und seiner klaren Wachstumsstrategie die notwendigen Ressourcen mitbringt, die führende Position im noch neuen Markt zu behaupten.“

Sind Sie an einer effizienten und sicheren internen Kommunikation in Ihrem Unternehmen interessiert? Wenn ja, füllen Sie einfach das Formular aus und erfahren Sie mehr über Beekeeper, das Kommunikationstool, das Ihnen helfen wird, Ihre Mitarbeiter besser zu erreichen und miteinander zu vernetzen.