Produkt Branchen Sicherheit Ressourcen Über uns Einloggen

Ihr Leitfaden für interne Kommunikation und Mitarbeiterengagement

Beekeeper sichert sich $13 Millionen in Serie A Erweiterung geführt von Atomico und Keen Venture Partners

Beekeeper sichert sich $13 Millionen in Serie A Erweiterung geführt von Atomico und Keen Venture Partners
Cristian Grossmann
Cristian Grossmann, CEO and Co-Founder, Beekeeper
5 min read
Im Namen von Beekeeper freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir während unserer Serie-A-Verlängerungsrunde Fördermittel in Höhe von 13 Millionen Dollar erhalten haben! Dies hilft uns dabei, unsere Mission fortzusetzen, Non-Desk-Mitarbeiter besser zu vernetzen und mit einer Kommunikationsplattform zu verbinden, die sowohl in der Implementierung als auch in der Verwendung sehr benutzerfreundlich ist. In allen Branchen, von Gastgewerbe über Fertigung bis hin zu Einzelhandel und Bauwesen, wissen wir, wie wichtig eine leicht zugängliche mobile Technologie ist, um die interne Kommunikation zu verbessern und Abläufe für die oft weit verstreuten Mitarbeiter zu rationalisieren. Egal wo die Arbeit sie hinschickt, überall sollen sie mit ihren Kollegen in Verbindung sein können. Das ist unser Ziel. Unsere oberste Priorität war es immer, auch all jene Mitarbeiter, die nicht am Schreibtisch arbeiten, und die Unternehmen, für die sie arbeiten, mit den besten digitalen Kommunikations- und Betriebswerkzeugen auf dem Markt zu befähigen, um ihre Arbeitstage einfacher, produktiver und angenehmer zu gestalten. Wir danken allen unseren Investoren, die zur Erweiterung der Serie A von Beekeeper beigetragen haben, mit besonderer Anerkennung von Atomico und Keen Venture Partners für die Leitung dieser Finanzierungsrunde. Wir sind auch dankbar für die Unterstützung von Samsung NEXT, Edenred Capital Partners (ECP) und der Post sowie für die fortwährende Unterstützung der bestehenden Investoren von Beekeeper, einschließlich FYRFLY Venture Partners, ALPANA Ventures und investiere.ch. Die digitale Transformation soll allen zugute kommen. Mit der Unterstützung unserer Serie-A-Erweiterung wird Beekeeper weiterhin an der Mission unseres Unternehmens weiterarbeiten, jeden einzelnen Mitarbeiter zu verbinden.

Weitere Investitionen in das Marktwachstum.

Trotz der Fülle an SaaS-Kommunikationsmöglichkeiten fokussiert sich die Mehrheit auf Büro- und Schreibtischmitarbeiter. Beekeeper adressiert den Mangel an konsistenten Kommunikations- und Betriebswerkzeugen, die für eine ebenso signifikante wie unterversorgte demographische Situation in Bezug auf die digitale Kommunikationslandschaft verfügbar sind: die Mitarbeiter im Außendienst sowie mobile Mitarbeiter und all jene ohne Computer Arbeitsplatz. Weitgehend ohne Firmen-E-Mail-Adressen sind diese Mitarbeiter häufig gezwungen, Kommunikations-Workarounds zu finden, die den Austausch von persönlichen Kontaktinformationen beinhalten - und vor allem die Möglichkeit, Firmen-, Mitarbeiter- und Kundendaten zu kompromittieren. Was wäre, wenn Sie neben der grundlegenden operativen Kommunikation gleichzeitig Ihre interne Kommunikationsplattform nutzen könnten, um Ihren Mitarbeiter an vorderster Front Anerkennung zuteil werden lassen und ihnen mitzuteilen, wie sehr Sie diese schätzen? Mit Beekeeper können Sie beides tun: Wir glauben, dass engagierte, glückliche Mitarbeiter besser arbeiten, erfolgreicher sind, länger in Ihrem Unternehmen bleiben, besseren Kundenservice bieten und das Geschäftsergebnis Ihres Unternehmens stärken.

Wir kultivieren Innovation und Inklusivität in allem was wir tun, von der Produktentwicklung bis hin zu der Art wie Beekeeper funktioniert.

Ebenso wichtig wie die Rationalisierung von Kerngeschäftsprozessen ist die kontinuierliche Verbesserung der Vernetzten unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Bedürfnisse von mobilen Mitarbeitern, Schreibtisch Arbeitskräften und Führungskräften. Wir wissen das, weil wir selbst ein wachsendes, stark verteiltes Team sind. Mit Kollegen in Zürich, San Francisco, Berlin, London und Polen sowie remote in den Vereinigten Staaten sieht Beekeeper aus eigener Erfahrung, welche Probleme mit dem Aufbau eines global verstreuten Teams einhergehen. Über die Zeitzonen und Sprachen hinweg sind die Funktionen, die wir mit unserer Plattform bereitstellen - wie zum Beispiel Inline-Übersetzung oder abteilungsspezifische Kommunikationsströme für das Posten und Kommentieren - auch dieselben von denen unsere Teamfähigkeit abhängig ist.

Laufende Investitionen in das Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) von Beekeeper um unsere Zertifizierung nach ISO 27001: 2013 zu gewährleisten.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen wirken sich auf jeden Aspekt unseres Geschäfts aus. Von unseren zertifizierten Rechenzentren bis hin zu unserer Büroinfrastruktur implementiert und betreibt Beekeeper die höchsten Standards für Datensicherheit. Wir sind stolz darauf, die Zertifizierung nach ISO 27001: 2013 erhalten zu haben und erkennen und respektieren, dass die Aufrechterhaltung dieses Sicherheitsniveaus ein fortlaufender Prozess ist. Zusätzlich zu jährlichen Drittanbieter-Audits, rigorosen Schwachstellen-Tests und der Ernennung unserer eigenen Datenschutzbeauftragten führen wir unternehmensweite Schulungen zum Thema Sicherheitsbewusstsein durch, um sicherzustellen, dass jede Abteilung mit den besten Vorgehensweisen und Verfahren zur Datensicherheit übereinstimmt.

Weiterentwicklung des Beekeeper Marketplace und unseres "Plug-in" Ökosystems.

Unsere neuesten Integrationen ermöglichen eine nahtlose Benutzersynchronisation zwischen HRIS-Systemen wie ADP, SAP SuccessFactors, Microsoft Azure und Workday. Anstatt ein weiteres komplexes System hinzuzufügen, zu verwalten und zwischen den beiden zu wechseln, sind wir bestrebt, Ihnen Anwendungsintegrationen mit der HR-Software und den operativen Tools zu bieten, auf die Sie täglich zurückgreifen. Unsere Integrationen werden von unschätzbarem Input und Feedback unserer Kunden vorangetrieben. Sie sind der Grund, warum wir existieren - und das vergessen wir nie.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre mobilen Mitarbeiter vernetzen können, indem Sie unser Whitepaper "Digitalisierung der Non-Desk-Mitarbeiter" herunterladen.