Produkt Branchen Sicherheit Ressourcen Über uns Einloggen

Ihr Leitfaden für interne Kommunikation und Mitarbeiterengagement

„Auch Beekeeper ist ein innovatives Schweizer Unternehmen – genau wie Ricola.“

„Auch Beekeeper ist ein innovatives Schweizer Unternehmen – genau wie Ricola.“
Avatar
Roxy Morris, Marketing Manager
4 min read
Nathalie Maerki ist im Bereich Strategische HR-Projekte und Talent Acquisition bei Ricola AG tätig, einer der modernsten und innovativsten Bonbonhersteller der Welt. Bevor sie zu Ricola stieß, unterstützte sie nach ihrem Abschluss in Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie an der Fachhochschule Nordwestschweiz das IT-Startup und Joint Venture von Swisscom und Coop siroop im Aufbau der HR. Bei Ricola AG war sie ein wichtiger Bestandteil der Implementierung der Mitarbeiter-App Beekeeper und des Ausbaus der internen Kommunikation. Wir haben mit Nathalie Maerki über Mitarbeiterkommunikation gesprochen und ihr einige Fragen zum Einsatz von Beekeeper bei Ricola AG gestellt.

1. Warum ist Mitarbeiterkommunikation so wichtig?

Die heutige globale Welt ermöglicht es uns, in einem Umfeld zu arbeiten, in dem viele verschiedene Kulturen, Ansichten und Disziplinen Platz finden. Damit sich die verschiedenen Subkulturen dabei nicht aus den Augen verlieren und das Wir-Gefühl nicht verloren geht, spielt der Austausch unter allen Mitarbeitenden eine entscheidende Rolle.

2. Für mich ist eine Community...

… eine Gemeinschaft, welche gemeinsame Ziele, Werte und Normen teilt. Jede Unternehmenskultur ist einzigartig und verlangt auf sie abgestimmte Massnahmen. Pauchschallösungen funktionieren selten, deshalb ist es in der internen Kommunikation zentral, die Unternehmenskultur zu verstehen und herauszufinden, wie sie gezielt gefördert werden kann.

3. Was sind die aktuellen Herausforderungen der Mitarbeiterkommunikation?

Die Begleitung von Change. Auch wenn es uns gut geht, ist der Wandel bei Ricola zur Zeit überall spürbar. Für viele langjährige Mitarbeitende, die sich an grössere Veränderungen wie z.B. digitalisierte Prozesse gewöhnen müssen, kann das belastend sein. Aufgabe der internen Kommunikation bei Ricola ist es deshalb vorwiegend, den Mitarbeitenden die Angst zu nehmen. Allerdings sollte das Augenmerk unserer Mitarbeiter auf unsere Vision und Ziele gelenkt werden und sie dazu motivieren, diese Ziele gemeinsam erreichen zu wollen.

4. Was hat sich seit der Einführung von Beekeeper positiv bei Ricola verändert?

Seit wir Beekeeper implementiert haben, können wir gezielt kommunizieren und die verschiedenen Communities können einfacher miteinander interagieren. Beekeeper verleiht jedem unserer Mitarbeiter eine Stimme, und ermöglicht es damit jedem, die Kultur aktiv mitzugestalten. Ein grosses Plus ist die Möglichkeit, unsere internationalen Mitarbeiter stärker integrieren zu können. Da wir unseren Mitarbeitern offen lassen, was sie posten möchten, stärkt dies ihr Vertrauen gegenüber Ricola als Unternehmen. Dies führt unter anderem dazu, dass sich unsere Unternehmenskultur weg von Top-down und vielmehr in Richtung Bottom-up bewegt. Zudem bietet uns die Plattform unzählige Möglichkeiten, HR bezogene Themen zu teilen. So kann ich beispielsweise mühelos Umfragen erstellen und erhalte umgehend Feedback von unseren Mitarbeitern. Ausserdem erleichtert Beekeeper den Austausch zum Thema Leadership und fördert die Kommunikation zwischen HR und Marketing. Schliesslich unterstützt Beekeeper in unserem Unternehmen auch die Herausbildung einer höheren Sensibilisierung gegenüber Technologie und Digitalisierung und damit den digitalen Change-Prozess.

5. Was schätzt ihr am meisten an Beekeeper?

Die Beekeeper-App überzeugt uns vor allem dank ihrer intuitiven Handhabung und ihrer übersichtlichen Oberfläche. Die Anpassung an unser eigenes Corporate Design ist ein weiterer Vorteil. Der wichtigste Benefit für uns ist, dass wir unsere Mitarbeiter problemlos auch ohne E-Mail-Adresse an die App anbinden können. Über Beekeeper können wir bestimmte Zielgruppen selektiv ansprechen und gewisse Posts auch für später terminieren. Dabei wächst die Anzahl an Möglichkeiten und neuen Features laufend. Für mich als HR Verantwortliche sind die Analytics Tools von grosser Bedeutung: Ich kann Kommunikationsmassnahmen gezielt ausrichten, umsetzen und schliesslich auch nachverfolgen. Die meisten Aktivitäten kann ich problemlos alleine durchführen. Sollte ich trotzdem eine Frage haben, steht mir das hervorragende, persönliche und schnelle Customer Success-Team von Beekeeper mit Ratschlägen kompetent zur Seite.  Beekeeper ist ein innovatives Schweizer Unternehmen und passt deshalb zu Ricola: Auch wir denken regional und fördern Innovation.

Sind auch Sie an einer effizienten und sicheren internen Kommunikation in Ihrem Unternehmen interessiert? Wenn ja, füllen Sie einfach das Formular aus und erfahren Sie mehr über Beekeeper, das Kommunikationstool, das Ihnen helfen wird, Ihre Mitarbeiter besser zu erreichen und miteinander zu vernetzen.